„Das Gemüt ist der feinste und empfindlichste Teil des Menschen und zeigt den Beginn und Verlauf einer Krankheit viel deutlicher als der Körper. So gilt die Einstellung des Gemüts als Hinweis auf das oder die Heilmittel, die notwendig sind."
Dr. Edward Bach


                                                                                                 BACHBLÜTEN

Auch diese Ausbildung habe ich vor etlichen Jahren abgeschlossen. Beim Übersiedeln sind nun auch diese Bücher und Unterlagen mitgekommen. Mal sehen ob diese Form ebenfalls noch zu mir passt. Ich lasse mich überraschen.


 

BLÜTENESSENZEN SIND:

 

Blütenessenzen werden im energetischen Bereich, auf der Schwingungsebene angewendet. Das bedeutet, dass Tiere, Pflanzen, jedes Lebewesen und sogar Steine eine Aura haben – sie strahlen Energie, die immer positiv ist, aus. Somit auch Blüten. Mit Hilfe von Sonnenstrahlen kann diese Schwingungsenergie in Wasser übertragen werden und somit als Essenz zur Einnahme hergestellt werden. Jede Blüte trägt eine andere Information in sich, die jeweils für bestimmte Lernsituationen (Tugenden), eingenommen werden können. Diese Informationen können uns dabei helfen Probleme zu lösen, sie zu heilen, unterstützend bei Lernprozessen, für spezielle Themen, Selbstverantwortung für unser Leben zu nehmen, unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren, um unseren eigenen Mut zu entwickeln und für vieles mehr. Wichtig ist jedoch dabei, dass wir diese Veränderung zulassen wollen und wir uns außerdem Bewusst sind, dass diese Essenzen zu unserer Unterstützung für die jeweiligen Lernprozesse dienen und uns jedoch das Problem dabei nicht abnehmen. Die Verantwortung für unser Leben muss jeder ganz alleine für sich selbst übernehmen. Dies sind die Grundvoraussetzungen für einen funktionierenden Heilungsprozess. Bachblüten können auch gut in Kombination für ärztliche Behandlungen als Unterstützungshilfe eingenommen werden und dabei gute Resultate erzielt werden.

 

DABEI IST NOCH ZU BEACHTEN:

 

Ein Mensch, der sich in einem harmonischen Gesamtzustand befindet, kann Krankheiten leichter abwehren oder damit fertig werden. Ist diese innere und äußere Harmonie gestört, wird der Mensch auch ohne massive Angriffe von außen krankheitsanfälliger.

 

Im Bereich der chinesischen Medizin wird vor allem auf Gesundheitsvorsorge Wert gelegt. Primäres Ziel ist es also, Krankheiten zu vermeiden; und um sich die Gesundheit zu erhalten, müssen einige Punkte beachtet werden:

  • Das Alltagsleben (ausgeglichen und harmonisch gestaltet)
  • Der Körper (regelmäßige sportliche Übung z.B. Tai Chi)
  • Der seelische Zustand (z.B. regelmäßige Meditation)
  • Eine ausgewogene Ernährung
  • Natürliche, gesunde Umwelt
  • Gesundheitsstörungen rechtzeitig erkennen
  • Jede Krankheit muss konsequent behandelt werden
  • jeder Mensch muss für sich und sein Leben Verantwortung
  • übernehmen!!

WICHTIG! Die Anwendung von BACHBLÜTEN sowie REIKI oder anderen Formen der Energiearbeit ist ohne eine Änderung falscher Lebensgewohnheiten und Vermeidung negativer Umwelteinflüsse nur bedingt wirksam. Bach-Blüten Beratungen bzw. Reiki-Behandlungen können Grundlagen schaffen, auf die aber jeder selbst aufbauen muss!!!

 

BACH-BLÜTEN – ANWENDUNGSGEBIETE:

 

Wirken sehr gut bei Kindern aber auch bei Pflanzen und Tieren.

 

Spezielle Themen z.B. bei Kindern können unter anderem sein:

  • bei Stresssituationen für Kinder wie z.B. Geburt, zahnen, Kindergarten- bzw. Schuleintritt, Scheidungskindern, .....
  • bei diversen Ängsten (z.B. Schulängsten, Prüfungsängsten ....)
  • spezielle Schulblüten
  • bei Konzentrationsproblemen
  • beim Stottern
  • bei Wutanfällen

 Weitere Themen sind unter anderem z.B.: 

  • bei Beziehungsproblemen
  • für Schwangerschaft
  • für sämtliche Ängste
  • bei Schlafproblemen
  • bei Depressionen
  • bei Allergien
  • bei Sexualitäts- und Partnerschaftsproblemen
  • bei Unfruchtbarkeit u.v.m.

Herstellung